Fri­sches Wur­zel­ge­mü­se — “RÜBEN”

Die oft süß­lich schme­cken­den und teil­wei­se sehr aro­ma­ti­schen Wur­zel­ge­mü­se kön­nen gekocht, gebra­ten, ein­ge­legt oder roh ver­zehrt wer­den. Eini­ge von ihnen sind Bestand­teil des Sup­pen­grüns (auch Wur­zel­ge­mü­se, Wur­zel­werk oder Wur­zel­zeug genannt).

Wur­zel­ge­mü­se im Back­ofen, viel­leicht mit etwas fri­schem Täger­wi­ler Honig ver­fei­nert… hmmm lecker!

Fri­sches Wur­zel­ge­mü­se aus gesun­der Täger­wi­ler Erde! Gespickt mit vie­len Nähr­stof­fen, die Bes­te Basis für kal­te Tage.